Sabine Mensing (H)

 

Zu meiner Person

Hallo, ich bin Sabine, wurde im Sommer 1967 geboren und lebe in der NÀhe von Hildesheim, in dem wunderschönen Ort Eime.

Dort nehme ich aktiv am Vereinsleben teil, in dem ich im Spielmannszug und Flötenorchester Querflöte spiele und mich im Sportverein beim Jazz-Dance fit halte.

Als gelernte Verwaltungsfachangestellte, ĂŒbe ich hauptberuflich einen eher etwas „trockenen“ Beruf aus. Daher sehnte ich mich nach mehr Leidenschaft und Abwechslung und habe als freie Rednerin meine Berufung gefunden.

Meine Lebenserfahrung, kommen mir bei dieser TĂ€tigkeit ebenso zugute wie meine Warmherzigkeit, EinfĂŒhlungsvermögen und KreativitĂ€t.

Neben meiner TĂ€tigkeit als freie Rednerin, sind Familie und Freunde meine große Leidenschaft. Sie haben einen hohen Stellenwert in meinem Leben.

Ich liebe es mit ihnen unterwegs zu sein oder wenn wir uns alle an einem Tisch versammeln und bei leckerem Essen und GetrĂ€nken einen gemĂŒtlichen, lustigen Tag oder Abend miteinander verbringen.

Nicht zu vergessen ist dabei natĂŒrlich, dass ich seit 2017 Oma eines zuckersĂŒĂŸen MĂ€dchens sein darf. DarĂŒber bin ich sehr dankbar und glĂŒcklich. Seitdem sie da ist, genieße ich die Zeit, die ich mit ihr verbringe, so bewusst wie es nur geht. Es macht so viel Freude mit ihr gemeinsam zu toben und zu spielen und die Welt zu entdecken. Sie ist mein absoluter Lieblingsmensch und ich hoffe, dass noch ein paar solch kleine Lieblingsmenschen zu meiner Familie dazukommen.

Meine Rolle als freie Rednerin

Kinder sind etwas ganz Besonderes und Einmaliges, sie bereichern unser Leben und
machen es kostbarer als zuvor. Dieses GlĂŒck kann man nicht kaufen, es ist ein Wunder.

Mit der Geburt meiner Töchter und meines Enkelkindes durfte auch ich solche Wunder erleben und deshalb ist es auch eine Herzensangelegenheit fĂŒr mich, Euer kleines Wunder in Eurer Mitte mit einer Willkommensfeier zu begrĂŒĂŸen.

Lasst uns Euer GlĂŒck und Eure neue Rolle als Mutter und Vater feiern.

Dabei werde ich nicht nur von Euren WĂŒnschen und Hoffnungen fĂŒr Euren kleinen Liebling erzĂ€hlen, sondern auch wenn gewĂŒnscht die Geschichte Eurer Liebe und das Erlebnis Geburt.

Es gibt zahlreiche schöne Rituale, um ein Kind in dieser Welt willkommen zu heißen. Dabei sind den Gestaltungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Mit einer ganz persönlichen Rede, wĂŒrde ich dieses wundervolle Ereignis fĂŒr alle einmalig und unvergesslich gestalten!

Wohin fÀhrst du am liebsten in den Urlaub?

Ich liebe den Gardasee mit seinem milden Klima, der beeindruckenden und vielseitigen Landschaft und der italienischen Lebensart. Dort kann ich prima entspannen, mich einfach treiben lassen und den Sommer bei Pizza essen, Eis schlecken und an der Uferpromenade flanieren, genießen.

Genauso reizvoll ist fĂŒr mich die Nord- oder Ostsee. Auch dort verbringe ich gerne den Urlaub, um Kraft zu tanken. Ob in den Sommermonaten oder auch im Herbst oder Winter, lasse ich mir gerne die gesunde Seeluft um die Nase wehen.

Was ist dir besonders wichtig im Leben?

Einfach glĂŒcklich zu sein und den Moment genießen. Das Wohlergehen meiner Liebsten und dass ich noch lange ein erfĂŒlltes Leben bei guter Gesundheit habe.

Was macht dir an der Arbeit als freie Rednerin besonders viel Freude?

Ich bin freie Rednerin, weil mein Herz fĂŒr die Menschen schlĂ€gt, denen ich begegnen darf und die mich durch ihre einzigartige Geschichte ein Teil ihres Lebens sein lassen.

Es bereitet mir Freude, Euch mit meiner Rede bei der Willkommensfeier ein LĂ€cheln auf die Lippen zu zaubern, zum Nachdenken anzuregen, aber auch mal ein TrĂ€nchen vor RĂŒhrung kullern zu sehen.

Was gibt es schöneres durch KreativitĂ€t, wunderschöne Momente zu erschaffen und die Familien damit glĂŒcklich zu machen.

Was inspiriert dich beim Schreiben einer Willkommensrede?

Mich inspirieren und begeistern die unterschiedlichen und einzigartigen Geschichten, die mir erzÀhlt werden und dabei das Strahlen und die Freude in den Gesichtern der Eltern zu sehen.

Sei es die Geschichte, wie aus Euch ein Liebespaar wurde oder was Ihr gefĂŒhlt habt, als Ihr Eurem kleinem Wunder das das erste Mal in die Augen geblickt habt.

All diese Momente sind so einzigartig und individuell, wie wir Menschen sind.

Darauf lasse ich mich vollkommen ein und bin glĂŒcklich, dass ich auf diese Weise die Liebe und das Leben in all seinen Facetten zelebrieren darf.

Drei Wörter, mit denen du dich beschreiben wĂŒrdest.

EinfĂŒhlsam, warmherzig, kreativ